Zum Inhalt springen
Home » Supermarkt Sushi » Netto Sushi Test (2022)

Netto Sushi Test (2022)

Heute erfährst du, ob du beim nächsten Netto Einkauf zum Sushi greifen solltest.

Ich habe bereits das Sushi der bekanntesten Supermärkte getestet und daher einen ziemlich guten Überblick. Hier findest du die anderen Sushi aus dem Supermarkt Tests.

Bei diesem Netto Sushi Test steht vor allem der Geschmack, die Frische und der Preis im Fokus.

Los geht’s!

Auswahl an Sushi bei Netto

Bei Netto gibt es insgesamt drei Sushi Boxen zu kaufen. Zwei kleine Boxen für 2,49 Euro und eine große Box (400 Gramm) für 4,49 Euro.

Jede Sushi Packung enthält Sojasauce, marinierten Ingwer, eine Meerretichsauce mit Wasabi und Essstäbchen. Zusätzlich bietet Netto Sushi Packungen als Aktionsware an.

Nachfolgend siehst du die regulären Sushi Boxen.

Takashi Box

Takashi Sushi Box von Netto
  • 2 x Nigiri
  • 2 x Futo Maki
  • 2 x California Roll
  • 2 x Hoso Maki

Preis: 2,49 Euro

Yamato Box

Yamato Sushi 4you Box
  • 4 x California Roll
  • 3 x Hoso Maki
  • 2 x Futo Maki

Preis: 2,49 Euro

Satoru Box

Satoru Sushi 4YOU Box von Netto
  • 4 x California Roll
  • 3 x Futo Maki
  • 3 x Nigiri
  • 2 x Mini California Roll
  • 2 x Hoso Maki

Preis: 4,49 Euro

Hier bekommst du meinen Leitfaden zu den Sushi Namen.

Netto Sushi Qualität

Ich habe mich für die Takashi Box entschieden. Die beiden Nigiri bestehen aus Lachs und gekochter Garnele. Für die Futo Maki sind aus Surimi Salat hergestellt. Fürr die California Rolls Surimi Salat hat man gekochten Lachs verwendet. Die Hoso Maki bestehen aus Karotte und Meerrettich.

Beginnen wir mit dem wichtigsten, nämlich dem Geschmack.

Geschmack

Das Sushi besteht wie in Supermärkten üblich hauptsächlich aus Reis. Der zur Marinade verwendete Sushi Essig hatte einen merkwürdigen Geschmackt. Der Fisch hatte sehr wenig Aroma und sah nicht sehr frisch aus.

Insgesamt hat mich das Sushi nicht überzeugt.

Beim Blick auf die Zutatenliste bin ich ein wenig erschrocken. Die Menge der verwendeten Zutaten macht deutlich, um was für ein künstliches Lebensmittel es sich handelt. Zudem bin ich kein Freund von Glutamat und Farbstoffen.

Frische

Leider steht auf der Verpackung nicht drauf, wann das Sushi hergestellt wurde. Daher ist schwierig eine genaue Aussage über die Frische zu treffen. Der Lachs sah bereits etwas wässrig aus, was ein schlechtes Zeichen ist.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum beträgt einige Tage. Ich persönlich bewahre frisches Sushi mit Fisch nur einen Tag im Kühlschrank auf. Schließlich handelt es sich bei Fisch um ein leicht verderbliches Lebensmittel, bei dem besonders auf Lebensmittelhygiene zu achten ist.

Mir wäre lieber, wenn Netto ebenfalls das Herstellungsdatum angegeben würde. Zudem ist eine vegetarische Variante wünschenswert. Dadurch schließt man keine Kunden aus und Sushi mit Gemüse bleibt auch länger frisch.

Nährwerte Netto Sushi

Nährwerte je 100 Gramm
Kalorien166 kcal
Kohlenhydrate25 g
davon Zucker4,4 g
Eiweiß4,6 g
Fett4,8 g
Salz1,5 g

Fazit zum Sushi von Netto

Mir persönlich hat das Sushi von Netto nicht gefallen und es war mir vom Geschmack her zu künstlich. Daher würde ich es nicht wieder kaufen.

Für viele Menschen ist das Sushi aus dem Discounter die erste Berührung mit dem Thema Sushi. Dafür finde ich es sehr schade, wenn sie direkt eine schlechte Erfahrung machen.

Daher solltest du Sushi lieber im Restaurant essen, holen oder einfach selber machen.

Falls du spontan Lust auf Sushi hast oder einen Snack für die Mittagspause suchst, empfehle ich dir das Sushi von Eat Happy oder die Speisen von Sushi Daily. Dieses bereiten Menschen direkt im Supermarkt zu.

Was hältst du vom Netto Sushi?

Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Weitere Tests, die dir gefallen könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 Gedanken zu „Netto Sushi Test (2022)“

  1. Hey!
    Ich hab das erste mal sushi aus einem Discountern gegessen und das war wirklich nicht gut (ich weiß leider nicht mehr welcher Discounteres war) als wir dieses Jahr im Urlaub Wahren(Italien) und dort sushi in einem Restaurant gegessen hatten war es um einiges besser.
    Fazit: sushi aus einem Discounter ist nicht die beste wahl

    1. Hallo Sophie,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich stimme dir absolut zu. Falls es auf die Schnelle Sushi aus dem Supermarkt sein soll, würde ich zu EatHappy greifen.

      Liebe Grüße,
      Marc