Home » Rezepte » Goldene Milch Rezept (Kurkuma Latte)

Goldene Milch Rezept (Kurkuma Latte)

Seit einiger Zeit genieße ich täglich eine Tasse Goldene Milch. 

Daher ist es höchste Zeit, dass ich mein leckeres Kurkuma Latte Rezept mit euch teile.

Falls du das Getränk noch nicht kennst, umso besser!

Die Goldene Milch hat ihren Ursprung in der Ayurveda und ist bis zum Rand vollgepackt mit Antioxidantien

Perfekt also für die kalten Wintermonate, um die Abwehrkräfte zu stärken.

Dieses Goldene Milch Rezept ist laktosefrei, glutenfrei und vegan. Nach persönlicher Vorliebe kannst du natürlich auch normale Milch verwenden.

Heute lernst du in nur 10 Minuten Goldene Milch selber zu machen!

Los geht’s!

Goldene Milch Trinkflasche

Inhalt

Im Internet begegnen dir viele Namen für die Goldene Milch. Natürlich gibt es Ausnahmen, grundsätzlich bezeichnen alle dasselbe Getränk.

Die zwei weiteren Namen für die Goldene Kurkuma Milch sind:

1 | Kurkuma Latte: Der Begriff stammt aus dem britischen Raum und man benutzt ihn heute häufig für fertige Pulvermischungen.

2 | Haldi Doodh: Ist der ursprüngliche Name für das Getränk in Indien.

Was ist Goldene Milch?

Goldene Milch ist ein traditionelles indisches Getränk. Klassisch stellt man sie aus Kurkuma, Kuhmilch, schwarzem Pfeffer und Öl her. In der ayurvedisches Praxis nimmt man Ghee als Fett. Heutzutage gibt es vegane Varianten mit Mandel – oder Kokosnussmilch. Ebenfalls fügt man meistens weitere gesunde Zutaten wie Ingwer und Zimt hinzu. Zum Süßen kann man Honig verwenden.

Wie gesund ist die goldene Milch?

Kurkuma ist ein Grundgewürz in der indischen Küche. Wahrscheinlich kennst du es vor allem von leckeren Currys. Die Kurkuma Wurzel ist für ihre unglaublich heilende Wirkung bekannt.

Deshalb habe ich auch damit begonnen Goldene Milch zu trinken. Ich koche wirklich viel und gerne, aber Kurkuma kommt leider recht selten zum Einsatz. Falls du leckere Rezepte mit Kurkuma kennst, lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Studien zeigen, dass die Kurkuma Wurzel eine Vielzahl von gesunden Inhaltsstoffen besitzt. Dabei ist Kurkumin der wichtigste Bestandteil, auf den sich der Großteil der wissenschaftlichen Forschung zu Kurkuma bezieht. 

Der Gebrauch von Kurkuma als Heilmittel geht bis auf die alte traditionelle indische Heilkunst zurück. Dabei steht die holistische (ganzheitliche) Gesundheit des Körpers im Vordergrund.

Die Goldene Milch besitzt viele Antioxidantien und hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

Studien deuten auf die folgenden gesundheitlichen Wirkungen der Goldenen Milch hin:

  • Reduziert Entzündungen im Körper und hilft bei Gelenkschmerzen.
  • Stärkt das Immunsystem und hilft somit Infektionskrankheiten zu bekämpfen.
  • Verbessert vielleicht das Gedächtnis und die Gehirnfunktion.
    Kurkumin erhöht den Wachstumsfaktor BDNF (1). Darunter versteht man einen Stoff (Protein), der das Gehirn bei der Bildung von neuen Verbindungen unterstützt und die Bildung neuer Gehirnzellen fördert.
  • Die beiden Zutaten Ingwer und Zimt helfen wahrscheinlich den Blutzuckerspiegel zu senken und verbessern die Insulinsensitivität. Damit schützt die Goldene Milch evtl. vor Diabetes Typ 2 und kann die die Medikamente von Diabetikern unterstützen.
  • Kurkuma, Ingwer und Zimt haben alle Eigenschaften, die wahrscheinlich die Herzgesundheit unterstützen und damit vor Herzkrankheiten schützen.
  • Ingwer und Kurkuma fördern die Verdauung und helfen gegen Sodbrennen.
  • verbessert das Hautbild

Hier bekommst du mein leckeres Ingwer Zitronen Tee Rezept. Dabei gehe ich auch ausführlich auf die positive Wirkung der Ingwerwurzel ein.

Welche Milch sollte ich für Kurkuma Latte nehmen?

Das traditionelle indische Rezept verwendet Kuhmilch. Allerdings ist trinke ich aufgrund der gesundheitliche Nachteile schon seit Jahren keine Kuhmilch mehr.

Daher nehme ich für dieses Kurkuma Latte Rezept Mandelmilch. Am liebsten mache ich sie selber. 

Beim Kauf von Mandelmilch achte darauf, dass sie ungesüßt ist. Ebenfalls wirf einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Der Mandeldrink sollte frei von Zusätzen wie Sonnenblumenöl oder diversen Verdickungsmitteln sein.

Ich kaufe Mandelmilch immer bei DM oder Rossmann, da sie lediglich aus Wasser, Mandeln und Meersalz besteht. Zudem ist sie auch noch in Bio-Qualität.

An dieser Stelle wunderst du dich vielleicht, warum wir schwarzen Pfeffer und Kokosöl nehmen.

Warum gibt man Kokosöl in die Goldene Milch?

Mit dem Kokosöl bekommt der Kurkuma Latte noch einen Schuss gesundes Fett dazu. Kurkuma ist fettlöslich und durch das Kokosöl kann der menschliche Körper die Nährstoffe besser aufnehmen. Alternativ kannst du für die Zubereitung der Goldenen Milch auch Kokosmilch verwenden. Dadurch hat der Kurkuma Latte einen geringeren Fettanteil und wird noch cremiger. 

Goldene Milch Rezept

Kurkuma Latte Zutaten

  • Kurkuma
  • Mandelmilch
  • Kokosöl
  • Schwarzer Pfeffer
  • Ingwer
  • Zimt
  • Honig (optional)

Kurkuma Latte zubereiten – 3 Möglichkeiten

Nachfolgend zeige ich dir 3 Methoden wie du die Goldene Milch selber machen kannst. Die Möglichkeiten unterscheiden sich hauptsächlich darin, ob du frische oder gemahlene Zutaten nimmst. Die Zubereitung ist mehr oder weniger immer dieselbe. 

Frische Zutaten sind bei uns ja nicht immer zu kriegen.

1 | Goldene Milch mit frischem Kurkuma

Ich kaufe frischen Kurkuma immer bei Lidl. Dort ist er recht preiswert und meistens erhältlich. Wie es bei den anderen Supermärkten aussieht, kann ich dir leider nicht sagen.

Wenn ich frischen Kurkuma bei Lidl sehe, nehme ich direkt immer etwas mehr mit. Schließlich hält er sich recht lang im Kühlschrank. 

Du kannst die Kurkuma Wurzel auch einfach wie Ingwer einfrieren. Dann hast du immer frischen Kurkuma griffbereit.

Die folgenden Zutaten dienen dir eher zur Orientierung. Du kannst sie natürlich an deine persönlichen Vorlieben anpassen. Ich habe ein wenig herumexperimentiert und mir gefallen die folgenden Mengenverhältnisse sehr gut.

Zutaten für 500 ml – 2 Getränke:

  • 500 ml Mandelmilch
  • 5 cm Stück Kurkuma Wurzeln in Scheiben geschnitten
  • 2 cm Stück Ingwer Wurzel. Ebenfalls in Scheiben.
  • 1 Zimstange
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer 
  • 1 Teelöffel Honig (optional)

Gib die Mandelmilch, die geschnittenen Kurkuma und Ingwer Stücke, die Zimtstange, eine Prise Pfeffer und das Kokosöl in einen Kochtopf.

Kurkuma und Ingwer in Bio-Qualität brauchst du nicht schälen, da sich in der Schale viele wertvollen Inhaltsstoffe befinden.

Erhitze das Ganze auf mittlerer Stufe unter ständigem Rühren. Die Goldene Milch ist fertig, sobald das Gemisch fast anfängt zu kochen. Achte vor allem darauf, dass sich das Kokosöl komplett auflöst. 

Zum Schluss kippst du das Getränk am besten durch ein Sieb.

Jetzt kannst du die Goldene Milch noch süßen. Persönlich verzichte ich darauf, schließlich verleihen die vielen Gewürze dem Getränk schon eine besondere Note. Außerdem trinke ich Kurkuma Latte ja auch für seine gesundheitlichen Vorteile.

2 | Goldene Milch mit gemahlenem Kurkuma Pulver

Das Kurkuma Pulver ist leichter erhältlich. Zudem gefällt mir die Variante mit den gemahlenen Zutaten auch geschmacklich besser, da sie etwas intensiver ist.

Zutaten für 500 ml – 2 Getränke:

  • 500 ml Mandelmilch
  • 3 Teelöffel gemahlenes Kurkuma Pulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • Honig (optional)

Genau wie bei der vorherigen Methode erhitzt du alle Zutaten zusammen in einen Kochtopf bis die Goldene Milch beinahe kocht. Rühre dabei ständig um, damit sich alle Zutaten auflösen und miteinander vermischen.

Bei Bedarf kannst du das Getränk zum Schluss noch mit Honig oder Stevia süßen.

Du möchtest das bereits gemischte Pulver immer zur Hand haben? Kein Problem!
Hier bekommst du mein Goldene Milch Pulver Rezept!

3 | Goldene Milch mit Kurkuma Paste

Als weitere Möglichkeit kannst du Goldene Milch mit Kurkuma Paste herstellen. Die Methode eignet sich besonders für dich, falls du Kurkuma Latte zu deinem neuen täglichen Ritual machen möchtest.  

Kurkuma Paste besteht aus einem Mix von gemahlenem Kurkuma Pulver, Kokosöl, schwarzem Pfeffer, Wasser und weiteren Gewürzen wie Ingwer und Zimt.

Die goldene Paste bewahrst du einfach in einem Einmachglas im Kühlschrank auf. So kannst du jederzeit schnell und leicht Goldene Milch selber machen.

Um Goldene Milch mit der Kurkuma Paste herzustellen, gibst du einfach einen Teelöffel der Paste in eine Tasse. Danach gibst du heiße Milch dazu und süßt das Getränk nach Belieben.

Einmal umrühren und fertig ist der Kurkuma Latte.

Heutzutage gibt es Kurkuma Paste auch in Drogeriemärkten und online zu kaufen. Dabei fügen einige Hersteller leider extra Zucker hinzu. Daher prüfe vor dem Kauf unbedingt die Zutatenliste.

Hier zeige ich dir, wie du schnell und einfach Goldene Milch Paste zubereitest!

Wie oft sollte man Goldene Milch trinken?

Die Goldene Milch kann täglich getrunken werden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) empfehlen 0-3 mg Kurkuma  pro Kilogramm Körpergewicht als zulässig für die tägliche Aufnahme (2). Daher sollte am Tag nicht mehr als eine Tasse Goldene Milch getrunken werden.

Hat Goldene Milch Nebenwirkungen?

Kurkuma ist ein viel untersuchtes Lebensmittel und gilt als sicher. Natürliche Heilmittel können ebenfalls Nebenwirkungen haben. Daher sollten Kurkuma Latte und Kurkuma ausschließlich in moderaten Mengen verzehrt werden. Übermäßiger Kurkuma Konsum kann zu allergischen Reaktionen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen.

Kann man die goldene Milch abends trinken?

Die goldene Milch eignet sich sehr gut zum Verzehr am Abend. Besonders wenn man krank ist, stärkt die Goldene Milch das Immunsystem und fördert damit die Heilung. Sie ist auch dafür bekannt, das nächtliche Husten zu verringern. Daraus resultiert ein besserer Schlaf. 

Wozu der schwarze Pfeffer in Kurkuma Latte?

Kurkumin ist der wichtigste Bestandteil in Kurkuma. Schließlich ist er für den Hauptteil der positiven Wirkung von Kurkuma verantwortlich. Leider kann der menschliche Körper Kurkumin nicht gut aufnehmen. Da kommt der schwarze Pfeffer ins Spiel. Dieser besteht zu einem großen Teil aus Piperin. Dieser Stoff hilft dem menschlichen Körper das Kurkumin besser zu absorbieren. 

Frischen Kurkuma aufbewahren – So geht’s!

Jetzt kennst du die positiven Eigenschaften der Goldenen Milch.

Daher verrate mir doch:

Wie bereitest du deinen Kurkuma Latte zu? Bevorzugst du frische oder gemahlene Zutaten?

Und vor allem, welche Milch bzw. welchen Milchersatz nimmst du?

Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Goldene Milch Trinkflasche

Goldene Milch Rezept

Marc Leihe
Hier lernst du schnell und einfach Goldene Milch selber zu machen. Dieses Kurkuma Latte Rezept ist vegan und glutenfrei!
Das ayurvedische Getränk besitzt heilende Eigenschaften. So hilft Kurkuma Latte Entzündungen zu reduzieren und lindert dank seiner vielen Antioxidantien Erkältungen.
Vor allem ist die wärmende Goldene Milch perfekt für die kalte Jahreszeit!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Indisch
Portionen 2 Getränke

Equipment

  • Kochtopf
  • Schneebesen oder etwas zum Rühren

Zutaten
  

  • 500 ml Mandelmilch
  • 3 TL gemahlenes Kurkuma Pulver oder 5 cm großes Stück Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Ingwer oder ein 2cm großes Stück Ingwer
  • 1 TL Zimt oder eine Zimtstange
  • 1 EL Kokosöl
  • Prise schwarzer Pfeffer

Anleitungen
 

  • Gib Mandelmilch, Kurkuma, Ingwer, Zimt, Kokosöl und eine Prise schwarzen Pfeffer in einen Kochtopf.
  • Erhitze das Gemisch unter ständigem Rühren bis die Goldene Milch fast anfängt zu köcheln. Schalte den Herd aus und prüfe ob sich alle Zutaten (vor allem das Kokosöl) aufgelöst haben.
  • Falls du die Goldene Milch mit frischen Zutaten zubereitet hast, seihe sie durch ein Sieb ab.
  • Süße das Getränk nach Belieben (optional).
  • Fülle die Goldene Milch in 2 Tassen und garniere sie mit etwas Zimt.
Keyword Goldene Milch, Goldene Milch Rezept, Haldi Doodh, Kurkuma Latte
Gefällt dir das Rezept?Dann freue ich mich auf deine Bewertung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating